Die richtige Leselampe fürs Bett ohne den Mann oder die Frau zu stören

*

Ich habe lange gebraucht bis ich die richtige Leselampe gefunden hatte, nun nutze ich sie seit gut einem Jahr täglich und bin noch immer sehr zufrieden, darum möchte ich sie ihnen heute mal kurz vorstellen.

Es handelt sich um dieses links abgebildete kleine Gerät, welches ganz einfach am Buch festgeklippt wird. Beim Lesebeginn des Buches befestige ich sie immer am Buchende zusammen mit einigen Seiten, wenn ich etwa bei der Hälfte des Buches bin steck ich sie nach vorn um.

Den Lampenkopf habe ich immer mittig ausgerichtet, allerdings gibt es auch noch eine Variante mit 2 Köpfen, welche aber wahrscheinlich nicht so lange hält, ist ja sozusagen der doppelte Stromverbrauch. Also wie schon geschrieben ich besitze das einfache Model und ich lese jeden Tag etwa eine Stunde. Laden muss ich sie gut alle 10-14 Tage. Das Laden gestaltet sich denkbar einfach, sie hat einen Mini-USB-Anschluss, genau wie mein Samsung.

Ich wollte eigentlich eine Leselampe in der Wohnstube, habe aber noch eine passende gefunden und seit ich diese kleine Lampe besitze will ich auch gar keine mehr. Also von mir an dieser Stelle eine klare Kaufempfehlung für diese kleine LED Leselampe*.